Kreisverband Hochtaunus e.V.
Ortsvereinigung Friedrichsdorf

Um den mannigfaltigen Anforderungen begegnen zu können - sei es in der Einsatzeinheit, bei Sanitätsdiensten oder im HausNotruf-Dienst -, ist die umfassende Ausbildung der Helfer eine Grundvoraussetzung. Nach der Basisausbildung in "Erste Hilfe" durchläuft jeder Helfer eine Grundausbildung im Sanitätsdienst, Betreuungsdienst und technischen Dienst, um sich dann entsprechend seinen persönlichen Neigungen und Fähigkeiten in einem dieser Fachgebiete weiter ausbilden zu lassen. Die weit gefächerte Grundausbildung in allen Fachdiensten befähigt den einzelnen Helfer zur Mitwirkung an allen Aufgaben der Einsatzeinheit.

 ausbildung

Diese Grund- und Fachlehrgänge umfassen in der Regel zwei bis drei Wochenenden und befähigen zu eigenverantwortlichem Handeln innerhalb des Fachdienstes und zur Anleitung von Helfern anderer Fachgruppen. Darüber hinaus absolvieren unsere Helfer einen Funklehrgang für die Teilnahme am BOS-Sprechfunkbetrieb, der ausschließlich den Hilfsorganisationen und Feuerwehren vorbehalten ist.

Selbstverständlich werden auch unsere Führungskräfte umfassend ausgebildet, um im Einsatz die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen treffen zu können. Dazu bietet der DRK-Landesverband Hessen mehrere Ausbildungsstufen an, die je nach der geforderten Führungsqualifikation absolviert werden müssen. Dabei werden nicht nur Fachkenntnisse erworben sondern auch Führungsqualitäten gefördert und erweitert. Die meisten dieser zeitaufwändigen Lehrgänge sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Abgesehen von den Ausbildungslehrgängen, die einmalig absolviert werden, treffen wir uns wöchentlich montags von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr zum Bereitschaftsabend, um uns fortzubilden und unsere Kenntnisse aufzufrischen, oder um einfach gemütlich zusammen zu sitzen und Erfahrungen auszutauschen. Und natürlich führen wir immer wieder Übungen durch, um die Einsatzabläufe unter realistischen Bedingungen zu trainieren. Dabei stehen uns die in Friedrichsdorf und Bad Homburg Ober-Erlenbach ansässigen Freiwilligen Feuerwehren sowie andere DRK-Bereitschaften und befreundete Hilfsorganisationen regelmäßig als Übungspartner zur Seite. Die Übungen werden dann am nächsten Bereitschaftsabend nachbesprochen, um sicher zu stellen, dass alle aufgetretenen Mängel und Fehler angesprochen und letztlich behoben werden.

Darüber hinaus veranstalten wir jedes Jahr ein Ausbildungswochenende, bei dem natürlich der Spaß in der Gemeinschaft und die Geselligkeit auch nicht zu kurz kommen. So waren wir nun schon mehrmals am Edersee oder in benachbarten Kreisverbänden zu Besuch.

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

KV Hochtaunus e.V.

OV Friedrichsdorf

Rodheimer Straße 24
61381 Friedrichsdorf

Tel.: +49 (0) 700 61381112
Fax: +49 (0) 6007 7970

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!