Kreisverband Hochtaunus e.V.
Ortsvereinigung Friedrichsdorf

Was ist die Sanitätsgruppe?

Die Sanitätsgruppe des DRK OV Friedrichsdorf stellt eine von drei Komponenten der Multifunktionalen Einsatzeinheit IV (MFE IV) dar.

Zu den Aufgaben der Sanitätsgruppe gehören:

  • die Suche und Rettung von Verletzten, z.B. wenn eine Person sich in einem Waldstück nicht orientieren kann.
  • die Erstversorgung von Verletzten bis zu deren Abtransport.
  • die Entlastung des Rettungsdienstes und der Krankenhäuser bei größeren Einsätzen (z.B. Hochhausbrand, Busunglück auf der Autobahn) durch z.B. den Aufbau und Betrieb eines Verbandplatzes, welcher zur Versorgung einer Vielzahl leicht und mittelschwer verletzter Menschen dient.
  • dringend benötigtes Material, wie z.B. Tragen, Decken, Verbandmaterial usw., an die Einsatzstelle zu transportieren.
  • ggf. den Rettungsdienst zu unterstützen.
  • Wenn der reguläre Rettungsdienst komplett ausgelastet ist und noch weitere Rettungsmittel benötigt werden kann der sogenannte Rettungsdienst-Hintergrund alarmiert werden. Dabei besetzen ehrenamtliche qualifizierte Helfer, d.h. ausgebildete Rettungssanitäter und Rettungsassistenten, den Rettungswagen ihrer Bereitschaft und stehen der Leitstelle als weiterer Rettungswagen zur Verfügung.
  • die Durchführung der Dokumentation und Registrierung der Daten Betroffener.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

KV Hochtaunus e.V.

OV Friedrichsdorf

Rodheimer Straße 24
61381 Friedrichsdorf

Tel.: +49 (0) 700 61381112
Fax: +49 (0) 6007 7970

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!